Pardon Ms. Arden

Indie-Rock aus München geht nicht? Gibt’s nicht? Gibt’s sehr wohl – und zwar aus dem Hause PARDON MS. ARDEN. Von der SZ einst als „eine der größten Indie-Hoffnungen Deutschlands“ geadelt, mit einem Song auf MTV, unzähligen Gigs, Tourneen und Festival-Auftritten und einer europaweiten Fanbase, setzt das Indie-Rock-Quartett nach seiner vorübergehenden Auflösung 2014 jetzt zum „Second Coming“ an. Mit der altbekannten Euphorie, Melodiösität und ungestümen Leidenschaft, für die PARDON MS. ARDEN und ihre Live-Konzerte schon immer bekannt waren, meldet sich die langjährige Haus-und-Hof-Band des legendären Münchner Atomic Café zurück – aber auch mit neuer Musik und einer ganzen Menge weiterer News für die kommenden Monate.
Neben einem ersten Support-Auftritt für die Londoner Indie-Heroes THE RIFLES im Oktober starten Nick, Tom, Alex und Franz ihren Neustart im Rahmen einer Mini-Tour Anfang 2017 durch bayerische Städte – am 22. Januar statten sie der Regensburger Heimat einen Besuch ab. Britischer Indie-Rock mit Synthie-Sprengseln – und das aus München. Geht nicht? Geht wohl!

x